Inhaltsbereich

Erschließungsbeiträge

Allgemeine Informationen

Um eine Fläche als Baugebiet nutzen zu können, muss diese zunächst "erschlossen" werden. Dazu gehört die Anbindung an Wasser- und Energieversorgungsnetze, Kommunikationsleitungen sowie die Herstellung von Straßen und/oder Wegen. Die Kosten hierfür tragen größtenteils die Anlieger.

Wenn Sie selbst bauen wollen, sollten Sie in Ihrer Finanzplanung einen ausreichend hohen Betrag (nicht unter 5% der Baukosten) für diese Leistungen einplanen.

Wenn Sie mit einem Bauträger bauen bzw. ein neu gebautes Haus erwerben, klären Sie, ob und welche Erschließungskosten mit dem Kaufpreis schon abgedeckt sind und welche nicht.


Alle Gemeinden in Deutschland sind nach dem Baugesetzbuch (BauGB) berechtigt und nach den Regelungen der Abgabenordnung verpflichtet, für die erstmalige endgültige Herstellung von Erschließungsanlagen (Straßen, Wege und Plätze einschließlich Fußgängerstraßen und Wohnwegen) Erschließungsbeiträge zu erheben, sofern diese Anlagen den hiervon erschlossenen Grundstücken eine Bebauung ermöglichen oder bebaute Grundstücke erschließen. Unabhängig davon, ob diese Grundstücke bereits an einer anderen öffentlichen Verkehrsanlage liegen, werden 90 % der Aufwendungen auf die von ihr erschlossenen und bebaubaren bzw. bebauten Grundstücke umgelegt und sind von den Grundstückseigentümern zu zahlen. Rechtsgrundlage der Erhebung von Erschließungsbeiträgen sind das BauGB und die jeweilige Erschließungsbeitragssatzung der Gemeinde.

An wen muss ich mich wenden?

Nähere Informationen erteilt die für Ihren Bauplatz zuständige Gemeinde.

Rechtsgrundlage

Baugesetzbuch, Abgabenordnung, Erschließungsbeitragssatzung der Gemeinde


Ansprechpartner/in
Gemeinde AsendorfStandort anzeigen
Schützenstraße 11
21271 Asendorf
Telefon: 04183 338-1
Telefax: 04183 5028-8
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.han­s­tedt.­de/a­sen­dorf

Mo 16.30 bis 18.00 Uhr

Gemeinde BrackelStandort anzeigen
Landstraße 1
21438 Brackel
Telefon: 04185 4215
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.han­s­tedt.­de/­bra­ckel

Mo., Die., Do. von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr,
Do. von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Gemeinde EgestorfStandort anzeigen
Schätzendorfer Straße 8
21272 Egestorf
Telefon: 04175 28-0
Telefax: 04175 80259-4
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.han­s­tedt.­de/e­ge­storf

Telefonisch erreichbar:
Mo. - Fr. 9.00-12.00

Büroöffnungszeiten:
Di. + Do. 9.00-12.00 Uhr
Mi. 15.00-18.00 Uhr

Herr Mario Vick (für die Gemeinde Hanstedt)Standort anzeigen
Sachbearbeiter Beiträge, Straßen- und Gewässerunterhaltung, LiegenschaftsverträgeAmt / Bereich
FB 2 - Bauen und Infrastruktur
Samtgemeinde Hanstedt - Rathaus, Zimmer 13 - Bauen und Infrastruktur // EG
Rathausstraße 1
21271 Hanstedt
Telefon: 04184 803-57
Telefax: 04184 803-49
E-Mail:
Gemeinde MarxenStandort anzeigen
Kamp 25
21439 Marxen
Telefon: 04185 417-1
Telefax: 04185 538-9
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.han­s­tedt.­de/­Mar­xen

Die. von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Gemeinde UndelohStandort anzeigen
Wilseder Straße 9
21274 Undeloh
Telefon: 04189 23-4
Telefax: 04189 66-4
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.han­s­tedt.­de/un­de­loh

nach telef. Vereinbarung

<zurück