Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/02/2021/389  

Betreff: Gemeinde Hanstedt, 2. Änderung des Bebauungsplans "Steinberg" im Bereich Meistergang
- Beratung und Beschluss über die während der Öffentlichkeitsbeteiligung und der Behördenbeteiligung eingegangenen Stellungnahmen
- Satzungsbeschluss gemäß § 10 (1) BauGB
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
28.09.2021 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
Rat der Gemeinde Hanstedt Entscheidung
12.10.2021 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hanstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1_Abwägung der Stellungnahmen 2. Änderung B-Plan Steinberg  
Anlage 2_B-Plan Steinberg 2.Änderung  
Anlage 2_ Begründung zum B-Plan Steinberg 2. Änderung  

Sachverhalt:

 Allgemeines:

Die Öffentlichkeitsbeteiligung/ öffentliche Auslegung fand vom 02.08. bis einschließlich 06.09.2021 statt. Parallel wurden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange an der Planung beteiligt.

 

In der Anlage befinden sich alle eingegangenen Stellungnahmen mit den dazugehörigen Abwägungsvorschlägen.

 

Wird den Abwägungsvorschlägen gefolgt ergeben sich keine Änderungen in der Bebauungsplanunterlage.

In der Begründung werden lediglich redaktionelle Änderungen insbesondere zu dem Themenbereich Altlasten vorgenommen. Die Planzeichnung wurde in ein großes Layout gebracht.

 

Zum Verfahren:

Der Bebauungsplan wurde im vereinfachten Verfahren gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung aufgestellt. Eine Umweltprüfung und ein Umweltbericht wurden nicht erstellt

 


Beschlussempfehlung:

 Der Fachausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss, folgende Beschlüsse zu fassen:

 

  1. Beschluss über die eingegangenen Anregungen während der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB:

Die eingegangenen Anregungen werden entsprechend den Abwägungsvorschlägen (siehe Anlage) beschlossen.

 

  1. Satzungsbeschluss gemäß § 10 Abs. 1 BauGB:

Der Bebauungsplan „Steinberg“, 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift und die dazugehörige Begründung (Stand: September 2021) wird als Satzung beschlossen.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 keine


Anlage/n:

 

  1. Abwägungsvorschläge
  2. Bebauungsplan „Steinberg“, 2. Änd. mit örtlicher Bauvorschrift (Stand: September 2021) bestehend aus Planzeichnung und textlichen Festsetzungen mit Begründung

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1_Abwägung der Stellungnahmen 2. Änderung B-Plan Steinberg (147 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2_B-Plan Steinberg 2.Änderung (674 KB)      
Anlage 3 3 Anlage 2_ Begründung zum B-Plan Steinberg 2. Änderung (921 KB)