Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/05/2018/145  

Betreff: Gründung eines Zweckverbandes zur Unterhaltung der Wege im Naturschutzgebiet LG-Heide
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur und Tourismus der Gemeinde Egestorf Vorberatung
21.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport Kultur und Tourismus der Gemeinde Egestorf ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Egestorf Vorberatung
Rat der Gemeinde Egestorf Entscheidung
11.12.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Egestorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Zweckgemeinschaft Wegebau 1  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Vorbereitung einer verpflichtenden Vereinbarung zur Unterhaltung der Wege im Naturschutzgebiet LG-Heide und Berücksichtigung entsprechender Haushaltsmittel für zukünftige Haushalte.

 

Am 10.10.2018 fand in Egestorf eine Sitzung (initiiert durch den Ausschussvorsitzenden. für Jugend Sport Kultur und Tourismus Walter Kruse) unter Teilnahme der Vorsitzenden der Verkehrsvereine und Gemeindevertretern der Gemeinde Egestorf, Undeloh und Hanstedt, sowie der Samtgemeinde Hanstedt, des VNP und des Landkreis Harburg (vertreten durch Frau Feddersen) statt.

 

Ziel des Treffens war es, Strategien zur Qualitätsverbesserung der Wander- und Radwege im Naturschutzgebiet zu entwickeln, um den Tourismus vor Ort zu stärken. Ergebnis der Runde war, dass die touristischen Gliedergemeinden der Samtgemeinde Hanstedt die für sie wichtigen touristischen Wander- und Radwege ermitteln und deren Km-Länge feststellen.

 

Der VNP, vertreten durch seinen Vorsitzenden, Mathias Zimmermann, wurde aufgefordert einen Pauschalpreis je Kilometer Wegeunterhaltung zu benennen. Die politischen Gemeinden wurden aufgefordert die daraus resultierenden Kosten in Ihren Gremien zu beraten und eine entsprechende Haushaltssumme in Ihren Haushalten ab 2019 zu berücksichtigen, um zukünftig die Qualität der Wege zu sichern.

 

Eine entsprechende Vereinbarung zur Unterhaltung könnte dann mit dem VNP oder einer anderen Institution geschlossen werden, die sich in der Lage sieht, die Wege im Frühjahr zu befahren, frei zu schneiden, oberflächlich zu bearbeiten (Schlaglöcher auszubessern) und Bänke, sowie die Beschilderung der Wege zu prüfen.

 

Döhler Kirchweg

3800m

Alter Postweg

3200m

Vom Aueberg zum Alten Postweg incl. Parkplatz

1100m

Sudermühlen durch die Sahrendorfer Heide Richtung Undeloh

2100m

Sudermühlen Richtung Mätzigweg

2300m

Döhle Richtung Wilsede

2500m

Von Döhle Richtung Undeloh

1700m

Parkplatz Weißer Sand Richtung Sahrendorfer Heide

800m

P-B Weg (Optimal kann auch ein reiner Wanderweg bleiben)

1200m

Sahrendorfer Heide Richtung Radenbach

1400m

 

Es würde eine jährliche genaue Abrechnung stattfinden. Größere Projekte bedürfen die Abstimmung mit der Gemeinde. 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussempfehlung:

Der Ausschuss für Jugend, Sport, Kultur und Tourismus der Gemeinde Egestorf empfiehlt dem Rat der Gemeinde Egestorf die Gründung eines Zweckverbandes zur Unterhaltung der Wege im Naturschutzgebiet LG-Heide zu befürworten und entsprechende Verträge zu schließen sowie Haushaltsmittel ab 2019 einzustellen.  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Produkt:

 

Ertrag/Einnahme

Aufwand/Ausgabe

Bemerkung

Ergebnishaushalt:

5.000,00 €

 

Sachkonto:

 

 

 

 

 

 

 

Finanzhaushalt:

 

Sachkonto:

 

 

 

 

 

 

 

Finanzierung:

 

Haushaltsmittel:

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Zweckgemeinschaft Wegebau 1 (234 KB)