Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/02/2017/034  

Betreff: Erstellung einer Ortschronik für Hanstedt
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
21.02.2017 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
16.05.2017 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
Rat der Gemeinde Hanstedt Entscheidung
22.06.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hanstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
VorstellungKonzeptHanstedtChronikDrKaiRump_Sch  

Sachverhalt:

Auf der Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Hanstedt am 07.06.2016 wurde von Frau Dr. Rump, Sozial- und Wirtschaftshistorikerin, das Konzept mit einer möglichen Gliederung einer Hanstedt-Chronik vorgestellt, welches dieser Sitzungsvorlage als Anlage beigefügt ist.

 

Die Erstellung der Ortschronik sollte mit einem wissenschaftlichen Ansatz ausgearbeitet werden, da es bisher keine umfassende Chronik für Hanstedt gibt.

 

In der Gemeinde Hanstedt gab es in der Vergangenheit immer wieder Bestrebungen, eine Chronik zu erstellen. Leider blieb es bisher nur bei Ansätzen bzw. es wurden Chroniken für einzelne Vereine oder für die der Gemeinde Hanstedt zugehörigen Orte erarbeitet, in denen u.a. auch auf die Geschichte Hanstedts eingegangen wurde (z. B.: „Gegen den Roten Hahn, Hanstedter Feuerwehrbuch 1906 – 2006“).

 

Zur Unterstützung der Arbeiten soll ein begleitender Arbeitskreis gegründet werden, um das vielfältige Engagement und Wissen auf diesem Gebiet einzubinden. Ebenso sind die zur Gemeinde Hanstedt gehörenden Orte in angemessener Weise zu berücksichtigen, auch wenn für diese bereits eigene Chroniken vorliegen.

 

Die Gesamtkosten i.H.v. ca. 96.300 € werden in den nächsten drei Haushaltsjahren aufzubringen sein. Es wird mit einem Betrag i.H.v. 32.100 € pro Haushaltsjahr gerechnet. Dieser Betrag ist in den Haushalten 2018 und 2019 zu veranschlagen. Im Haushalt 2017 stehen entsprechende Mittel nicht zur Verfügung. Hier wäre eine außerplanmäßige Ausgabe zu veranschlagen. Als Deckung stehen hier Mittel aus der Deckungsreserve zur Verfügung. Diese wurden eingestellt um eine mögliche Erhöhung der Hebesätze der Kreis- und Samtgemeindeumlage abzufangen. Nach derzeitigem Stand ist eine weitere Erhöhung nicht geplant.

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Hanstedt empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hanstedt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

  1. Der Rat der Gemeinde Hanstedt beschließt die Erstellung einer Ortschronik unter federführender, wissenschaftlicher Begleitung von Frau Dr. Rump, nach dem vorgestellten Konzept.

 

  1. Der Rat der Gemeinde Hanstedt stimmt der außerplanmäßigen Aufwendung zu.

 


 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Produkt: 25201

 

Ertrag/Einnahme

Aufwand/Ausgabe

Bemerkung

Ergebnishaushalt:

ca. 19.200 €

ca. 96.300 €

 

Sachkonto:

342100

442900

 

 

 

 

 

Finanzhaushalt:

 

Sachkonto:

 

 

 

 

 

 

 

Finanzierung:

Ein Anteil der Aufwendungen in Höhe von ca. 20% wird durch Verkaufserlöse gedeckt, der Rest durch Eigenmittel

Haushaltsmittel:

Stehen nicht zur Verfügung, in 2017 ist eine außerplanmäßige Aufwendung zu genehmigen, für 2018 und 2019 sind entsprechende Haushaltsmittel bereitzustellen.

  

 


Anlage/n:

Konzept und Gliederung Hanstedt-Chronik  

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 VorstellungKonzeptHanstedtChronikDrKaiRump_Sch (135 KB)