Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/02/2014/268  

Betreff: Haushalt 2015
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
13.11.2014 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
20.11.2014 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus der Gemeinde ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
26.11.2014 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Jugend, Soziales und Senioren der Gemeinde Hanstedt Vorberatung
04.12.2014 
Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Senioren der Gemeinde ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2015 Hanstedt Entwurf Politik  
Praesentation Finanzausschuss  
2015 Hanstedt Entwurf Einzeldarstellung  

Sachverhalt:

Der Entwurf zum Haushaltsplan 2015 wurde von der Verwaltung aufgestellt. Im Entwurf sind neben den geplanten Investitionen alle notwendigen Aufwendungen und zu erwartenden Erträge für das Haushaltsjahr 2015 enthalten.

 

Ergebnishaushalt

Insgesamt beträgt das Volumen aller Ansätze im Ergebnishaushalt rd. 4,7 Mio. €. Aus dem Entwurf geht ein jährlicher Überschuss von rd. 100.000 € hervor.

Da aber die Samtgemeinde einen unausgeglichenen Haushalt hat und in Erwägung zieht, zum Ausgleich die Samtgemeindeumlage anzuheben, könnte dieser Überschuss geschmälert werden. Auch der Landkreis hat durch die Unterbringung der Asylbewerber eine höhere finanzielle Belastung und könnte die Gemeinden durch die Umlage beteiligen.

 

Finanzhaushalt

Der Finanzhaushalt kann mit den aktuellen Planzahlen komplett gedeckt werden. Die geplanten Investitionen können nahezu mit den Einzahlungen aus Beiträgen von den Maßnahmen der Vorjahre gedeckt werden. Die restlichen Mittel werden aus der lfd. Verwaltungstätigkeit erwirtschaftet.

Sollten die Umlagen von Samtgemeinde und Landkreis erhöht werden, hätte dies auch Auswirkungen auf den Finanzhaushalt.

Aktuell kann der Haushalt 2015 einen Überschuss von rd. 125.000 € erwirtschaften, hinzukommen die liquiden Mittel aus den Vorjahren, welche zum 31.12.2014 nach der Hochrechnung einen Stand von rd. 400.000 € haben.

 

Ab dem Haushaltsjahr 2017 können die Investitionen nicht mehr aus eigenen Mittel gedeckt werden. Hier sind hauptsächliche die Straßenausbaumaßnahmen aus Ollsen und Hanstedt (Am Steinberg) vorgesehen.

 

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Fachausschuss empfiehl dem Rat der Gemeinde Hanstedt folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Gemeinde Hanstedt beschließt den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2015 inkl. der aktuellen Änderungsliste, sowie den Stellenplan.

Weiter nimmt der Rat der Gemeinde Hanstedt die Finanzplanung bis 2018 zur Kenntnis.


Finanzielle Auswirkungen:

Durch die geplanten Maßnahmen im Haushalt 2015 können insgesamt 124.600 € erwirtschaftet werden. Einzelheiten sind aus dem Entwurf zu entnehmen.


Anlage/n:

Die Anlagen werden in Allris in elektronischer Form zur Verfügung gestellt:

-          Entwurf Haushaltsplan 2015

-          Präsentation zum Haushalt 2015

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2015 Hanstedt Entwurf Politik (991 KB)      
Anlage 2 2 Praesentation Finanzausschuss (176 KB)      
Anlage 3 3 2015 Hanstedt Entwurf Einzeldarstellung (1030 KB)      
Stammbaum:
VO/02/2014/268   Haushalt 2015   FB 2 Finanzen, Bildung, Gebäudewirtschaft   Beschlussvorlage
VO/02/2014/292   Haushalt 2015 Änderungen aus den Fachausschüssen u.a.   FB 2 Finanzen, Bildung, Gebäudewirtschaft   Beschlussvorlage
VO/02/2015/294   Haushalt 2015 2. Entwurf   FB 2 Finanzen, Bildung, Gebäudewirtschaft   Beschlussvorlage