Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/01/2013/191  

Betreff: Vorschlagsliste zur Schöffenwahl für die Wahlperiode 2014-2018
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:309000
Beteiligt:FB 3 Sicherheit, Ordnung, Soziales   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Ordnung der Samtgemeinde Vorberatung
02.05.2013 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Ordnung der Samtgemeinde geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hanstedt Entscheidung
20.06.2013 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hanstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Der Direktor des Amtsgerichts Winsen(Luhe) hat mit Schreiben vom 13.02.2013 die Samtgemeinde Hanstedt aufgefordert, ihm eine Vorschlagsliste mit 7 Personen zur Schöffenwahl für die Geschäftsjahre 2014-2018 bis zum 01.07.2013 vorzulegen.

 

Die Fraktionsvorsitzenden wurden daraufhin von der Verwaltung mit Schreiben vom 13.03.2013 gebeten, proportional zur Stärke ihrer Fraktion, eine entsprechende Anzahl geeigneter Personen vorzuschlagen.

Weiterhin wurde auf der Homepage der Samtgemeinde ein Aufruf veröffentlicht, dass sich Interessenten für dieses Ehrenamt bei der Verwaltung melden mögen.

 

Eine Auflistung der eingegangenen Bewerbungen sowie der Vorschläge aus der Politik ist als Anlage beigefügt.

 

Da weit mehr Bewerbungen vorliegen, als Vorschläge gemacht werden können, sollte bei der Auswahl darauf geachtet werden, dass in dieser Geschlechtszugehörigkeit, Alter und Berufstätigkeit möglichst gleichmäßig berücksichtigt sind.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Soziales und Ordnung empfiehlt dem Rat der Samtgemeinde Hanstedt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt schlägt folgende Personen für das Schöffenamt in der Wahlperiode 2014-2018 vor:

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Keine

Anlage/n:

Anlage/n:

 

Liste der Interessenten für das Schöffenamt