Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/01/2013/189  

Betreff: Erhöhung der Verkehrssicherheit zum Schutz der Kinder
- Antrag der Fraktion der Grünen
Status:öffentlich  
Beteiligt:FB 2 Finanzen, Bildung, Gebäudewirtschaft   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Freizeit der Samtgemeinde Vorberatung
07.05.2013 
Sitzung des Ausschusses für Bildung und Freizeit der Samtgemeinde ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Entscheidung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Antrag der Fraktion der Grünen  

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Die Fraktion der Grünen hat einen Antrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zum Schutz der Kinder eingereicht. Darin wird beantragt, auf allen Straßen vor Schulen und Kindergärten der Samtgemeinde Hanstedt die Geschwindigkeit auf 30 km/h herabzusetzen. Der Antrag ist der Vorlage als Anlage beigefügt.

 

Die Verwaltung hat eine Liste mit den Einrichtungen, den Eigentümern der Straße und den bereits vorhandenen 30-iger Zonen in der Samtgemeinde Hanstedt zusammengestellt:

 

Einrichtung

Straße

Eigentümer

30-Zone

Grundschule Hanstedt

Buchholzer Straße

(K 55)

Landkreis Harburg

nicht vorhanden

Grundschule Brackel

Schulstraße

Gemeinde Brackel

vorhanden

Grundschule Egestorf

Schätzendorfer Straße

(L 213)

Land

nicht vorhanden

Kindergarten Brackel

Schulstraße

Gemeinde Brackel

vorhanden

Kindergarten Hanstedt

„Alte Schulstraße“

Alte Schulstraße

 

Gemeinde Hanstedt

nicht vorhanden

Kindergarten Hanstedt

„Fritz-Reuter-Straße“

Fritz-Reuter-Straße

Gemeinde Hanstedt

vorhanden

Kindergarten Schätzendorf

Im Schätzendorfe

(L 213 und K 27)

Landkreis Harburg und Land

nicht vorhanden

Kindergarten Asendorf

Schützenstraße

Gemeinde Asendorf

vorhanden

Kindergarten Marxen

Kamp

Gemeinde Marxen

vorhanden

Krippe Hanstedt

„Alter Geidenhof“

Buchholzer Straße

(K 55)

Landkreis Harburg

nicht vorhanden

Krippe Schätzendorf

Im Schätzendorf

(L 213 und K 27)

Landkreis Harburg und Land

nicht vorhanden

Krippe Asendorf

Jesteburger Straße

(L 213)

Land

nicht vorhanden

Kinderspielkreis Quarrendorf

Dorfstraße

( L 215)

Land

nicht vorhanden

Kinderspielkreis Schierhorn

Hofkoppeln

Gemeinde Hanstedt

vorhanden

 

Daraus wird deutlich, dass die Einrichtungen alle nicht an einer Straße liegen, auf die die Samtgemeinde selbst Einfluss nehmen kann. Auf den Gemeindestraßen ist, bis auf der Alten Schulstraße in Hanstedt, eine Geschwindigkeitsbegrenzung vorhanden. Die weiteren Straßen gehören dem Landkreis oder dem Land Niedersachsen. Die Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h wird bei diesen Straßen aus Sicht der Verwaltung als schwierig angesehen, zumal in allen Fällen lediglich ein Antrag beim Eigentümer gestellt werden kann.

 

Weiterhin ist zu bedenken, dass die Straßen Schätzendorfer Straße, Im Schätzendorfe und Dorfstraße Umleitungsstrecken bei Sperrung der Autobahn A7 sind.

 

Die Einrichtung von Querungshilfen wird ebenfalls als schwierig angesehen. Außerdem stellt die Errichtung von Querungshilfen eine kostenintensive Baumaßnahme dar. Sinnvollerweise ist hierauf zu achten, wenn sowieso Straßensanierungen oder ähnliche Maßnahmen anstehen. Aktuell wird in der Gemeinde Hanstedt entsprechend verfahren.

 

Konkrete Beschwerden oder Anregungen Seitens der Kindergärten und Schulen liegen zurzeit nicht vor. 

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Fachausschuss empfiehlt dem Samtgemeindeausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Samtgemeindebürgermeister wird beauftragt, mit den Eigentümern der Straßen vor Schulen und Kindergärten Gespräche zu führen, bezüglich der Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h oder der Errichtung von Querungshilfen und die erforderlichen Anträge zu stellen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Für einen Prüfauftrag oder das Führen von Gesprächen entstehen vorerst keine zusätzlichen Kosten.

Anlage/n:

Anlage/n:

Antrag der Fraktion der Grünen

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der Fraktion der Grünen (367 KB)