Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/01/2013/172  

Betreff: Antrag der Ortsfeuerwehr Undeloh auf Einrichtung einer "Ersthelfer vor Ort"-Gruppe
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Ordnung der Samtgemeinde Vorberatung
02.05.2013 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Ordnung der Samtgemeinde ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hanstedt Entscheidung
20.06.2013 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hanstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Antrag der OF Undeloh auf Einrichtung einer "Ersthelfer vor Ort"-Gruppe  

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Die Ortsfeuerwehr Undeloh hat einen Antrag auf Einrichtung einer „Ersthelfer vor Ort“ - Gruppe in Undeloh gestellt. Kosten für die Anschaffung von Gerätschaften und Material sollen vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh durch Spendengelder aufgebracht werden. Der Gemeindebrandmeister befürwortet diesen Antrag.

 

Durch die Einsätze der Gruppe werden der Samtgemeinde, durch die Nutzung der Fahrzeuge und der Einsatzkleidung, Treibstoff- und möglicherweise auch Reinigungs- und Reparaturkosten entstehen. Des Weiteren kann es sei, dass von den Arbeitgebern der Gruppenmitglieder Lohnkostenersatz beantragt werden.

Die Kreisverwaltung, die originär zuständig für den Rettungsdienst ist, würde sich auf jeden Fall nicht an den Kosten beteiligen, da die im aktuellen Rettungsdienstbedarfsplan vorgesehene Mindestversorgung auch ohne den Einsatz dieser Gruppe in Undeloh sichergestellt wäre.

 

Dem Antrag sollte gefolgt werden, neben den Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste der Samtgemeinde Hanstedt, kann die Übernahme dieser Aufgabe eine zusätzliche Motivation für die Beteiligung am Feuerwehrdienst darstellen.

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Soziales und Ordnung empfiehlt dem Rat der Samtgemeinde Hanstedt folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt beschließt die Einrichtung einer „Ersthelfer vor Ort“ - Gruppe für die Ortsfeuerwehr Undeloh, wenn alle Kosten für Gerätschaften und Material vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh getragen werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Zur Zeit nicht zu beziffern.

 

Anlage:

Anlage:

Antrag der OF Undeloh auf Einrichtung einer „Ersthelfer vor Ort“ - Gruppe

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag der OF Undeloh auf Einrichtung einer "Ersthelfer vor Ort"-Gruppe (627 KB)