Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/02/2011/005  

Betreff: Vereidigung des Bürgermeisters
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Rat der Gemeinde Hanstedt Entscheidung
14.11.2011 
Sitzung des Rates der Gemeinde Hanstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Gem. § 105 NKomVG ist der Bürgermeister mit Annahme der Wahl ins Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Wie jeder Beamte hat der Ehrenbeamte den Diensteid zu leisten, den zweckmäßigerweise der Altersvorsitzende unmittelbar nach der Annahme der Wahl durch den Bürgermeister diesem abnimmt. Bei Wiederwahl des Bürgermeisters gilt das Ehrenbeamtenverhältnis als nicht unterbrochen, sodass die erneute Eidesleistung entfallen kann.