Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/01/2009/127  

Betreff: Erweiterung des Schmutzwasserkanalnetzes in Egestorf
Werkhallen-Neubau, Lübberstedter Straße 38
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschuss der Samtgemeinde Vorberatung
27.05.2009 
Sitzung des Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschusses der Samtgemeinde geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hanstedt Entscheidung
16.06.2009 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hanstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Der Bauherr einer Werkhalle beantragte für das auf dem Grundstück „Lübberstedter Straße 38“ geplante Objekt den Anschluss an den Schmutzwasserkanal, an den auf der gleichen Straßenseite als letztes das Aral-Tankstellengrundstück – Haus-Nr. 36 – angeschlossen ist.

 

Für den vorliegenden Antrag ist der Kanal um ca. 70 m zu verlängern. Das Ing.-büro Schulz + von der Ohe, Uelzen, konnte die notwendigen Arbeiteten für die Kostenschätzung noch nicht abschließen. Sie wird aber spätestens in der Fachausschusssitzung vorgelegt.

 

Auf dem PSK 01.53801.0342001 sind dafür die notwendigen Mittel verfügbar.

 

Ich empfehle, für die Maßnahme den Investitionsbeschluss zu fassen.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschuss empfiehlt dem Rat der Samtgemeinde Hanstedt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt beschließt die Verlängerung des Schmutzwasserkanalnetzes im OT Egestorf, Lübberstedter Straße zu voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von   00,00 €.