Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Vorlage - VO/01/2009/126  

Betreff: Schmutzwasserkanalnetz Döhle und Evendorf
Sanierung klassifizierter Schäden
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschuss der Samtgemeinde Vorberatung
27.05.2009 
Sitzung des Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschusses der Samtgemeinde geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Hanstedt Entscheidung
16.06.2009 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Hanstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Die Schmutzwasserkanalnetze wurden in beiden Ortsteilen untersucht und damit ihr Zustand erfasst. Zunächst wurde die  Zustandserfassung für den OT Döhle mit dem Ergebnis folgender vorläufig veranschlagter Investitionen, aufgeschlüsselt nach Schadensklassen (SKL):

 

 

Objekt

SKL 1 u. 2

SKL 3

SKL 4

SKL 5

SKL 1 - 5

Kanäle

10.732,00

26.005,00

7.559,00

33.290,00

77.586,00

Schächte

6.436,00

30.968,00

40.607,00

45.630,00

123.641,00

Zwischensumme

17.168,00

56.973,00

48.166,00

78.920,00

201.227,00

Honorar 13 %

2.232,00

7.427,00

6.234,00

10.260,00

26.153,00

netto

19.400,00

64.400,00

54.400,00

89.180,00

227.380,00

19 % Mwst.

3.686,00

12.212,00

10.336,00

16.945,00

43.179,00

brutto

23.086,00

76.612,00

64.736,00

106.125,00

270.559,00

aufgerundet

23.100,00

76.700,00

64.800,00

107.000,00

271.600,00

 

durchgeführt.

 

Der Investitionsbedarf für die Umsetzung des Sanierungskonzeptes im OT Evendorf konnte gegenwärtig noch nicht abschließend ermittelt werden, wird aber spätestens in der Fachausschusssitzung vorgelegt..

 

Das Ingenieurbüro Schulz + von der Ohe, Uelzen, stellte das Sanierungskonzepte auf. Herr von der Ohe wird sie in der Fachausschusssitzung erläutern.

 

Für Sanierungsmaßnahmen sind auf dem PSK 01.53801.0342002  in 2009 insgesamt 110.000,00 € verfügbar. Für die folgenden Jahre wird der jeweilige Mittelbedarf angemeldet.

 

Es wird empfohlen, das vorliegende Sanierungskonzept für die Schmutzwasserkanalisation in den OT Döhle und Evendorf zu beschließen und für seine Umsetzung die in 2009 verfügbaren Mittel einzusetzen.

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Wege-, Verkehrs- und Friedhofsausschuss empfiehlt dem Rat der Samtgemeinde Hanstedt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt beschließt die vorliegenden Sanierungskonzepte für die Schmutzwasserkanalisation in dem

1. OT Döhle zu nach dem heutigen Stand ermittelten voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von 215.000,00 € und

2. Evendorf mit voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von    00,00 €

und für seine Abarbeitung die in 2009 verfügbaren Mittel in Höhe von 110.000,00 € einzusetzen sowie die in Folgejahren erforderlichen Mittel bereitzustellen.