Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Sanierung Aueweg - B-Plan "Zum Aueberg"  

Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen, Wohnen und Umweltschutz der Gemeinde Egestorf
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Bauen, Planen, Wohnen und Umweltschutz der Gemeinde Egestorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 02.06.2021 Status: öffentlich
Zeit: 20:00 - 23:10 Anlass: Sitzung
Raum: Schützenhaus Evendorf
Ort: 21272 Egestorf, Evendorf Schwindeweg 6
VO/05/2021/277 Sanierung Aueweg - B-Plan "Zum Aueberg"
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Feuerbach erläutert den aktuellen Stand. Durch die Vollbelastung der an der Erschließung des Baugebietes beteiligte Fachfirmen und Witterung ist der Weg erheblich beschädigt und abgesackt. Einige Fachfirmen sowie Herr Lohmann beteiligen sich an den Kosten. Der Weg sollte auf einer Breite von 3,50m mit Betonsteinpflaster befestigt werden. Die Traglast soll gewährleistet werden. Die Gehwegverbindung zwischen Kleines Feld und Hans-Domitzlaff-Weg sollte optisch gesehen in der gleichen Ausführung verlegt werden, wie er bereits zwischen Kleines Feld und Sudermühler Weg vorhanden ist. Die Feldseite wird wieder mit einer Sickermulde entstehen.

Die Herstellung des Weges mit den Feldsteinen ist Kosten- und Arbeitsaufwendig. Durch den landwirtschaftlichen Verkehr, kann die Traglast nicht gewährleistet werden.

 

Der Ausschuss ist sich über die Betonstein Variante einig und auch sollte die Straßenbeleuchtung durch Laternen berücksichtigt werden.   


Es ergeht folgende Beschlussempfehlung:

 Der Fachausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Egestorf, folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat der Gemeinde stimmt dem Angebot 2 (Weg aus Betonsteinpflaster herstellen) inkl. Straßenbeleuchtung zu.  


 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:

5

Nein-Stimmen:

 

Enthaltungen: