Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Straßenbau und -Unterhaltung von Gemeindestraßen: Festlegung von Prioritäten und Maßnahmen  

Sitzung des Rates der Gemeinde Hanstedt
TOP: Ö 8
Gremium: Rat der Gemeinde Hanstedt Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 19.02.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:16 Anlass: Sitzung
Raum: Alter Geidenhof
Ort: 21271 Hanstedt, Buchholzer Straße 1
VO/02/2019/175 Straßenbau und -Unterhaltung von Gemeindestraßen: Festlegung von Prioritäten und Maßnahmen
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Bgm. Schierhorn weist darauf hin, dass die Maßnahmen im Verwaltungsausschuss um Punkt 4 ergänzt wurden.

 


Es ergeht folgender

 

Beschluss

  1. Die Gemeinde führt im Bauprogramm 2019 folgende Maßnahmen durch:

 

 

 

 

Baukosten (*)

1

Horster Weg

Hanstedt

Abfräsen und Erneuerung der Asphaltdecke, Kanalsanierung, Erneuerung der Gehwege prüfen

18.000

2

Stemmbarg

Hanstedt

Abfräsen und Erneuerung der Asphaltdecke, Kanalsanierung, Erneuerung der Gehwege prüfen

45.000

3

Im Bultmoor

Hanstedt

Abfräsen und Erneuerung der Asphaltdecke, Kanalsanierung, Erneuerung der Gehwege prüfen

96.000

4

Westfeld

Nindorf

Decke neu oder DSH,  Kanalsanierung soweit vorhanden, Erneuerung Gehweg evtl. mit Breitbandausbau

72.000

5

Tünnersfeld,

(innerorts)

Ollsen

Bohrkern ziehen bzw. SW-Abteilung des Landkreises beteiligen, Oberflächenentwässerung prüfen, Hocheinbau prüfen, ansonsten Decke fräsen und Erneuerung der Asphaltdecke

84.500

6

Hofkoppeln

Schierhorn

Abfräsen und Erneuerung der Asphaltdecke, Regenentwässerungsmulden ertüchtigen, Wasserführung Bereich Feuerwehr verbessern, Erneuerung der Gehwege prüfen

62.500

7

Niedersachsenstr. (innerorts) Schierhorn

Decke neu Hocheinbau, RW-Kanalverlängerung prüfen, bzw. Wasserführung klären

56.500

8

Flütenkamp

SW-Kanaltrasse: Abfräsen und Erneuerung der Asphaltdecke; Kopfsteinpflasterbereiche: Fräsen bis auf Kopfstein Ausgleich mit Asphaltbinder herstellen und dann neue Asphaltdecke; Regenentwässerung prüfen; Erneuerung Gehweg evtl. mit Breitbandausbau

156.000

 

 

 

590.500

 

 

zzgl. ca. 15 % Planung Baubegleitung

88.500

 

 

Gesamtsumme aufgerundet

680.000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Der Planungs- und Baubegleitungsauftrag wird an die Sweco GmbH, Winsen auf Grundlage der HOAI vergeben.
  2. Im Haushalt 2019 werden im PSK 54101.4212001 weitere 200.000 € bereitgestellt.
  3. Weitere Maßnahmen für das Jahr 2020 werden im Laufe des Jahres 2019 festgelegt.

 

(*) Baukostenschätzung für Fahrbahn + RW-Kanal-Sanierung + Gehwegarbeiten (Stand 17.01.19)

 


 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:

16

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:0