Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Bauen im Außenbereich - Zur Sudermühle  

Sitzung des Rates der Gemeinde Egestorf
TOP: Ö 19
Gremium: Rat der Gemeinde Egestorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 11.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 20:28 - 22:27 Anlass: Sitzung
Raum: Hotel "Acht Linden"
Ort: 21272 Egestorf, Alte Dorfstraße 1
VO/05/2018/151 Bauen im Außenbereich - Zur Sudermühle
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Hier berichtet BM Schreiber, dass bei einer Prüfung einer Bauvoranfrage zu einer Problemstellung bzgl. einer Bebauung im Außenbereich und den Betrieb von Herbergungsbetriebe gekommen ist. Es besteht eine Möglichkeit einer Ergänzungssatzung nach § 34 abs. 4 Nr. 1 und 3 BauGB zu gestalten. Die Satzung würde den Außenbereich in den Innenbereich eingliedern, somit die Bebauung freier Grundstücke zu ermöglichen und speziell die Genehmigung der Herbergungsbetriebe zu legalisieren. Die Bauvoranfrage bezieht sich auf einen Bereich im Naturschutzgebiet, dieses Verfahren ist ein separates, ob diese Fläche aus dem NSG genommen wird obliegt der Baubehörde in Winsen.

 

RM Mencke befürwortet die Satzung, da diese Gegend sehr gut von Touristen genutzt wird und dem Tourismus der Gemeinde Egestorf schaden würde, wenn dies nicht mehr möglich ist. Auch weitere Bebauungen sollte positiv gesehen werden.

 

RM Rieckmann findet die Satzung empfehlenswert, fraglich ist die Fläche im Naturschutzgebiet, aber dies muss dann geprüft werden.

 

 


Es ergeht folgender Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Egestorf beauftragt die Verwaltung, einen Plan zur Satzungsänderung zu erstellen und dem Rat vorzustellen. Ziel der Planung soll es sein, bereits getätigte Entwicklungen zu legalisieren und neue Bauvorhaben zuzulassen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:

7

Nein-Stimmen:

 

Enthaltungen:

2