Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Vorstellung - mögliche Veränderung der Fassade im Kuhlhof 2  

Sitzung des Rates der Gemeinde Egestorf
TOP: Ö 18
Gremium: Rat der Gemeinde Egestorf Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 11.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 20:28 - 22:27 Anlass: Sitzung
Raum: Hotel "Acht Linden"
Ort: 21272 Egestorf, Alte Dorfstraße 1
VO/05/2018/149 Vorstellung - mögliche Veränderung der Fassade im Kuhlhof 2
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss

 BM Schreiber berichtet, dass der Architekt im Bauausschuss zwei Varianten des Umbaues der Fassade im Kuhlhof 2 vorgestellt hat. Der Bauausschuss hat beide Varianten abgelehnt.

Die Variante der Fachwerkoptik entspräche der ÖBV Egestorf, diese schließt die Bauherrin gemäß des Anschreibens von Herrn Gottschalk jedoch aus.

 

AM Sauer könnte für Fachwerk Variante stimmen, unter Einhaltung der örtlichen Bauvorschriften.

 

AM Mencke kann beiden Varianten nicht zustimmen. Generell sind Schwedenhäuser schön, aber sie entsprechen eben nicht den örtlichen Bauvorschriften von Egestorf und kann seitens des Gemeinderates nicht hingenommen werden. Er bittet die Bauherrin dies nachzuvollziehen, dass Ortsbild muss gewahrt werden. Wenn der Rat dem Fachwerk zustimmen sollte, sollte der Hinweis auf die Verwendung von Naturholz Farbe gegeben werden.

 

 


Es ergeht folgender Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Egestorf beschließt die Variante Fachwerk mit Verwendung von Naturholz Farben zu genehmigen. Dies entspräche den örtlichen Bauvorschriften der Gemeinde Egestorf

 

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: 8Nein-Stimmen: 1Enthaltungen:

 

Der Rat der Gemeinde Egestorf beschließt die Variante Haupthaus mit 30 cm Sockel Verblendung und Nebengebäude Verblendung bis zur Traufe abzulehnen.

 

 Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: 9Nein-Stimmen: 0Enthaltungen:

.