Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Wanderwege  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur
TOP: Ö 12.1
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Hanstedt Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 16.05.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:03 - 20:17 Anlass: Sitzung
Raum: Alter Geidenhof
Ort: 21271 Hanstedt, Buchholzer Straße 1
 
Wortprotokoll

AM Schönwälder fragt an, ob jemand die Wanderwege in und um Hanstedt prüft. Möglicherweise könne man hierfür einen Arbeitskreis bilden, da hier dringender Handlungsbedarf bestehe.

 

Der Vorsitzende ergänzt, dass Beschilderungen auf dem Töps fehlen oder unlesbar geworden seien.

 

RM Heuer erklärt, dass dieses Thema im Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen bereits auf der Agenda stehe. Auch die zertifizierten Wanderwege müssen regelmäßig begangen und überprüft werden.

 

GD Muus merkt an, dass der Bauhof die Überprüfung nicht leisten könne, da nur fünf Bauhofmitarbeiter für das ganze Gebiet der Samtgemeinde zuständig seien. Ein Teil der Wege werde aber durch einen Heideranger kontrolliert. Er schlägt vor, als Fachleute Herrn Roolfs von der Lüneburger Heide GmbH und Frau Feddersen vom Verein Naturpark Lüneburger Heide e. V. zu einer der nächsten Ausschusssitzungen einzuladen. Die Beschilderung sollte bestenfalls gemeindeübergreifend einheitlich gestaltet werden, da es sonst für Touristen sehr irritierend sei, wenn die Schilder in jeder Gemeinde anders gestaltet seien. Die Wege hörten schließlich nicht an der Gemeindegrenze auf.

 

Herr Rühe ergänzt aus der Zuhörerschaft, dass der Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt e. V. die Überprüfung von Teilen der Wanderwege bereits in Auftrag gegeben habe und gerade die Hinweise auf den Findlingen erneuert würden.