Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem

Auszug - Bauvorhaben im Außenbereich - Bauantrag für den Umbau eines Einfamilienhauses, Hirsebint 13 in Hanstedt  

Sitzung Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde
TOP: Ö 12
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 17.01.2012 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 22:07 Anlass: Sitzung
Raum: Alter Geidenhof
Ort: 21271 Hanstedt, Buchholzer Straße 1
VO/02/2011/032 Bauvorhaben im Außenbereich
- Bauantrag für den Umbau eines Einfamilienhauses, Hirsebint 13 in Hanstedt
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Handwerksmeister, Herr Stegen, der die Bauvoranfrage erstellt hat, erläutert kurz das Vorhaben

Der Handwerksmeister, Herr Stegen, der die Bauvoranfrage erstellt hat, erläutert kurz das Vorhaben. Das Dach solle abgerissen und mit einer Firstdrehung neu errichtet werden. Die Außenwände sollen bestehen bleiben und werden neu ummantelt. Auf Nachfrage erklärt Frau Häusler, dass es einen Bauvorbescheid für das Gebäude für die Sanierung, den Anbau eines Wintergartens und den Neubau eines Carports gebe, der bis zum 13.05.2014 gültig sei. Herr Stegen erklärt, der neue Antrag sei erforderlich geworden, weil für eine Familienangehörige eine Einliegerwohnung im Gebäude geschaffen und das Dach gedreht werden solle.

 

Es ergeht folgender

Beschluss:

Beschluss:

Der Fachausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Hanstedt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Gemeinde Hanstedt beschließt, das Einvernehmen gem. § 36 Baugesetzbuch (BauGB) zur geänderten Planung des bereits genehmigten Einfamilienhauses auf dem im Außenbereich liegenden Grundstück Flur 2, Flurstück 132/1, Gemarkung Hanstedt, Hirsebint 13 in Hanstedt, zu erteilen.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen:

5

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0